einschaliger Schornstein - camini schornsteinfeger GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

einschaliger Schornstein

Kundeninfo > Schornsteine

Sackgasse einschaliger Schornstein ?
Einschalige Schornsteine aus Ziegelmauerwerk oder zementgebundenen Werkstoffen sind nicht mehr zeitgemäß!

  • einschalige Schornsteine sind nicht W3G geprüft (Rußbrandbeständig).

  • einschalige Schornsteine können nach einem Rußbrand (Kaminbrand) Risse  gegen den Raum hin aufweisen.

  • einschalige Schornsteine müssen über Dach eine Wärmedämmung haben.

  • einschalige Schornsteine sind nicht für den raumluftunabhängigen Betrieb von Feuerstätten ausgelegt.

  • einschalige Schornsteine sind nicht feuchteunempfindlich und dürfen daher ausschließlich „trocken" betrieben werden. Das schließt sie sowohl für den Betrieb moderner Öl- oder Gasheizkessel mit niedrigen Abgastemperaturen als auch für den Anschluss von Pelletheizungen/Feuerstätten aus.


Aus einer vermeintlich besonders preisgünstigen Lösung  wird schnell ein Sanierungsfall.
Wer immer einschalige Schornsteine für den Einbau empfiehlt schränkt den Anschluss einer geplanten Feuerstätte ein.Sprechen Sie Ihren Architekten, Bauplaner oder Ihren Schornsteinfeger an.



Schiedel absolut Ansicht

Die Alternative ?
Einbau eines mehrschaligen Schornsteinsystems.
Info und Beispiele finden Sie beim Marktführer Schiedel

Schiedel absolut Ansicht
Schiedel absolut Schnitt

Bildquelle: Schiedel

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü